Kartenlegen nach alter Tradition

Skatkarten

Das Kartenlegen mit den Skatkarten (französisch "Ecartere`") hat eine sehr alte Tradition. Berichtet wird, dass sie bereits im 13. Jahrhundert entwickelt wurden. In Deutschland sind die Skatkarten um das 18. Jahrhundert nachgewiesen und waren als Wahrsagekarten sehr bekannt und beliebt. Das Wissen über die traditionellen Bedeutungen der einzelnen Skatkarten, wurde über Jahrhunderte weiter vermittelt. Das Deuten der Skatkarten ist sehr umfangreich und speziell. Es erfordert viel Übung und Erfahrung. Heutzutage gibt es nur noch wenige Menschen, die das Legen und Deuten der Skatkarten, nach alter Tradition, beherrschen.

Lenormandkarten

Marie Anne Lenormand (1772 - 1843) war in Frankreich eine berühmte Wahrsagerin und Kartenlegerin. Selbst Kaiser und Könige fragten sie um Rat. Nach ihrem Tod, wurde 1850 das "Petit Lenormand" Kartendeck in Deutschland veröffentlicht. Es wurde ihr zu Ehren nach ihr benannt, aber nicht von ihr erfunden. Sie selbst legte mit dem "Petit Elliett" Kartendeck, dass in den 1790 er Jahren von "J.-F. Alliette" entworfen wurde. Allerdings hatte dieses Kartendeck wenig Ähnlichkeit mit den Lenormandkarten, wie sie uns heute in vielen unterschiedlichen Varianten zur Verfügung stehen. Dennoch gebührt ihr dieser Nachlass, denn sie hat, trotz zahlreicher Anklagen und Gefängnisaufenthalte, zu dieser Wahrsagekunst gestanden und so das Kartenlegen "gesellschaftsfähig" gemacht. Die Lenormandkarten sind bis heute sehr beliebt, da sie relativ einfach zu verstehen und zu erlernen sind. Wenn man sich näher mit ihnen beschäftigt, erhält man gute Aussagen und kann auch tiefgreifendere Zusammenhänge deuten.

Die Numerologie

Die Numerologie ist viele Tausend Jahre alt. Bekannt ist, dass die Numerologie bereits 4000 bis 2000 v. Chr. zusammen mit der Astrologie, von den Menschen umfangreich genutzt wurde. Bis ins hohe Mittelalter gab es viele Astrologen, die ihre Aussagen noch numerologisch verstärkten und untermauerten. Danach beruhten die meisten numerischen Systeme auf zwei Entwicklungen, die nicht mehr so parallel verlaufen: Auf das System des Mathematiker und Phylosophen Pythagoras (569 - 510 v. Chr.), der mit den Nummern 1 - 9 arbeitete und das sogenannte Cheiro-System, dass ohne die Ziffer 9 berechnet wird. Ich arbeite nach dem System des Pythagoras.

Jede Zahl hat eine energetische Schwingung und ihre individuelle Bedeutung. Aus den Zahlen des Geburtsdatums wird die Lebenszahl errechnet. Jedem Buchstaben ist eine bestimmte Zahl zugeordnet, so dass sich auch aus dem Namen verschiedene Analysen berechnen lassen. Die Zahlen des Geburtsdatums und des vollständigen Namens lassen insgesamt verschiedene Berechnungen über den Charakter, den Lebensweg, den karmischen Aufgaben, etc., eines Menschen zu. Auch die Berechnung einer Partneranalyse ist möglich. Wie ergänzen sich zwei Menschen, wie gestaltet sich die Beziehung, usw.

Die Numerologie dient nicht nur zur Berechnung von Prognosen sondern kann tiefe Einblicke in das eigene Leben geben.

Die Astrologie

Die Astrologie entwickelte sich bereits viele Jahrhunderte vor Christus. In den Anfängen, verschmolz die Astrologie noch mit der Numerologie. Erst später trennte sich die Astrologie von der Numerologie.

Was ist ein Horoskop? Ein Horoskop ist die Darstellung der Himmelssituation zu einem bestimmten Zeitpunkt, wobei etwa die Position der Planeten, Winkelbezug und Himmelsrichtungen eine Rolle spielen. Sternzeichen oder Tierkreiszeichen sind wiederum Symbole, die einem bestimmten Sternbild zugeordnet sind.

Beim Geburtshoroskop, errechnet man aus dem Geburtsdatum, Geburtsort und der Geburtszeit einer Person die Stellung der Planeten zu diesem Zeitpunkt sowie den Aszendenten (dem Schnittpunkt zwischen dem Osthorizont und der Ekliptik zum Zeitpunkt der Geburt). Hieraus lassen sich z.B. die persönlichen Eigenschaften, Talente, karmische Themen, und vieles mehr., analysieren.

Beim Partnerhoroskop wird errechnet , wie zwei Menschen zueinander stehen und welche Wechselwirkungen sie entfalten. Durch die Planeten- Positionen und der Vergleich beider Aszendenten, erhält man hilfreiche Informationen zur Partnerschaft.

Anhand der laufenden Planeten (Transite) zu einem Geburtshoroskop, lassen sich günstige Zeiten oder auch Herausforderungen zu bestimmten Zeiten erkennen.

Persönliches Coaching/ Beratung

74,00 €

Verfügbar

135,00 €

Verfügbar

210,00 €

Verfügbar

158,00 €

-10 %

142,00 €

Verfügbar

105,00 €

Verfügbar

53,00 €

-11 %

47,00 €

Verfügbar

59,00 €

-10 %

53,00 €

Verfügbar

125,00 €

-10 %

112,00 €

Verfügbar